Dienstag, 6. März 2012

Amelie, ich liebe sie . . .

Da meine Große auch ganz dringend neue Oberteile braucht - zumal ihr kleiner Bruder schon etwas genäht bekommen hat und sie noch nicht - sind auf die Schnelle zwei Tunikakleidchen nach dem Schnittmuster "Amelie" von Farbenmix entstanden.

Der Schnitt besteht aus zwei Teilen zuzüglich der Bündchenware - traumhaft schnell und einfach zu machen. Noch nie zuvor genäht und in vier Stunden sind zwei Kleidchen inklusive Zuschnitt etc. fertig!


Zuerst habe ich den Birdy verarbeitet und leider kein Saumband an den Schultern verwendet. Der Stoff hat sich ein wenig gewellt - ärgerlich, aber ein Weltuntergang ;-)

Beim Rollin`Stars habe ich dann Saumband auf das rückwärtige Teil gebügelt und danach zusammen genäht. Schon viel besser, sage ich euch!

Abgesteppt habe ich nur am Saum und auf den Schultern mit einer Ziernaht; den Rest habe ich wegen des schon sehr auffälligen Musters einfach mit einer geraden Naht versehen.







Die nächsten Modelle folgen garantiert! Unsere kleine Maus muss noch eingekleidet werden und zum Wechseln brauchen wir ja auch alle ´was ;-)

Einen schönen Tag wünsche ich euch!

Kommentare:

  1. Ich liebe auch den Schnitt und deine Versionen gefallen mir echt gut!! Liebe Grüsse, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Da schließe ich mich an. Ich liebe diesen Schnitt auch und durch die tollen Stoffe brauchts auch nicht unbedingt noch ne Appli drauf oder so. Schnell, einfach und doch sooo schön! :D

    LG Sunny

    AntwortenLöschen

An dieser Stelle ist Platz für liebe Worte: