Dienstag, 4. Dezember 2012

Weihnachtsvorbereitungen #Filziges

Wenn jemand ein neues IPad bekommt, braucht dieses auch eine dazu passende Hülle.

. . . kommt derjenige dann auch noch "us Kölle" sieht das ganze so aus:



Den Dom habe ich - wie immer - mit dem Lineal "frei Schnauze" abgemessen, ausgeschnitten, mit Vliesofix aufgebügelt und mit ZickZack aufgesteppt.

Für die Hülle habe ich das IPad ausgemessen, 1 cm Zugabe hinzugerechnet (nicht an der Offenen Seite) und ganz knapp rundherum mit einem Geradestich zusammengenäht.

Der Filz ist - wie so oft - von Gnoss!

Viel Spaß beim Selbermachen ;-D


Kommentare:

  1. Hallo Miri! Bin grad beim Creadienstag über deinen Blog gestolpert, weil ich letztens Täschchen mit genau derselben Applikation gemacht habe. :D Gefällt mir sehr gut die Tasche!
    Guck' doch mal hier, wenn du magst: http://exil-rheinlaenderin.blogspot.fr/2012/11/elfter-im-elften-stollenkonfekt-und.html.

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Danke Steffi, ich habe natürlich direkt bei dir vorbei geschaut und finde deine Taschen wunderschön!
    Wenn ich das richtig gelesen habe, wohnst du in der Nähe von Paris; würde mich mal interessieren, wie sich die Sprüche aus dem Kölschen Grundgesetzt aus dem Mund eines Franzosen anhören :-D
    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen

An dieser Stelle ist Platz für liebe Worte: